Aroussa und Gatoussa

In Sejnane, einem Dorf im Norden Tunesiens, formen Frauen seit Jahrhunderten kleine und große Figuren, Teller, Schalen, Spielzeug und Alltagsgegenstände aus Ton.

Typisch sind hierbei die schwarz- weißen oder rot- weißen Muster, welche von den traditionellen Tattoo Motiven inspiriert sind.

 

 

Die Töpferkunst von Sejnane ist seit 2018 auf der Liste der UNESCO für immaterielles Weltkulturerbe erwähnt.